Verständigung

Sprache & Verständigung

Moldova ist ein Land, in dem zwei Sprachen gleichermaßen gesprochen werden: Russisch und Moldawisch (Rumänisch). Das Moldawisch ist die Amtssprache, während Russisch die Umgangssprache ist. Mit beiden Sprachen kommt der Besucher in Moldau gut zurecht.

Hier im Internet gibt es viele Seiten, die einem helfen, die ersten Grundworte dieser Sprachen zu lernen. Insbesondere habe ich zwei (meineserachtens) gute Seiten gefunden, um die moldauische/rumänische Sprache online im Internet zu erlernen.

EuroCom Online

    "Romanische Sprachen sofort lesen können" so lautet der Einstieg in diese Seite. Hier findest du z.B. im Sprachporträt alles Wesentliche über die rumänische Sprache neben dem eigentlichen Sprachkurs. Die Texte kann man sich dabei auch anhören.

Rumänisch lernen - voneinander und miteinander

    In sieben Lektionen kann man anhand von Texten den Wortschatz und die Grammatik erlernen. Dabei kann man sich auch hier die Texte anhören, die Grammatik wird teilweise grafisch untermalt und durch Übungen kann man das Erlernte überprüfen.

Außerdem habe ich im WWW jeweils zwei Seiten gefunden, die als Dienstleistung Texte übersetzen - sowohl ins Rumänische als auch ins Russische. Beides habe ich persönlich ausprobiert und habe dabei keine negativen Erfahrungen gemacht.

Für eine schnelle Übersetzung ins Russische oder umgekehrt gibt es ebenfalls eine Seite im Netz. Man muss sich allerdings bewußt sein, dass die Übersetzung von einem Computer gemacht wird, also nicht immer korrekt ist. Doch es hilft schon, wenn man ein wenig die Sprache versteht und dann "nachbessern" kann.

Übersetzen: Rumänisch

    Per e-mail kannst du die Texte senden und du erhältst sie nach kurzer Zeit übersetzt zurück. Bezahlt wird per Überweisung. Die Qualität ist in Ordnung.

Russisch

    Viele Erklärungen zu der russischen Sprache, Alphabete etc.

Online übersetzen: Russisch

    Hier kannst du deinen Text online ins Russische übersetzen. Eine virtuelle Tastatur für die Übersetzung vom Russischen ins Deutsche ist auch vorhanden.

© 2010 by Frank Henrichfreise (Impressum)